Alternativbild

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geschäftsbeziehungen beruhen für uns auf der Grundlage des gegenseitigen Vertrauens. Dennoch müssen wichtige Dinge geregelt sein.

1. Allgemein
Hähn-Gut, Scheidterhof 6, 56330 Kobern-Gondorf, führt die Online-Bestellungen auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) durch.

2. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Hähn-Gut gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen Ihrerseits erkennt Hähn-Gut nicht an, es sei denn, es hätte ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

3. Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an Hähn-Gut zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung an Hähn-Gut aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie liefern. Vertragspartner ist Hähn-Gut.

4. Ausschluss des Widerrufs

Der Ausschluss des Widerrufs- und Rückgaberechts ist gem. § 312 d Abs. 4 BGB geregelt.

Wir dürfen Sie vorsorglich darauf aufmerksam machen, dass kein Widerrufs-/Rückgaberecht gem. § 312 d Abs. 4 BGB besteht:

• bei Waren, bei denen das Verfallsdatum überschritten würde
• bei Waren, die schnell verderben können
• bei Waren, die aufgrund Ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet sind.

Bei begründeten Reklamationen tauscht Hähn-Gut die falsch gelieferte oder mangelhafte Ware gegen einwandfreie Ware aus.

5. Lieferung

• Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse.

• Im Falle des Versandes trägt der Empfänger die Versandkosten.

6. Zahlungsbedingungen und Versandkosten

Alle Preise enthalten bereits die Mehrwertsteuer, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vermerkt ist.

Hähn-Gut bietet folgende Zahlungsmöglichkeiten:
- Vorkasse (zuzüglich Versandkosten)
- Barzahlung bei Abholung

Die Versandkosten betragen bis 30 Eier 4,50 EURO, bei mehr als 30 bis 100 Eiern = 6,00 EURO. Die Verpackungseinheit ist der 10er-Karton. Die Versandkosten beziehen sich auf Lieferungen innerhalb Deutschlands.

7. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum von Hähn-Gut. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Koblenz.

8. Datenschutz und Sicherheit
Wir wissen Ihr Vertrauen zu schätzen und wenden äußerste Sorgfalt an, um Ihre persönlichen Daten vor unbefugten Zugriffen zu schützen.

9. Sonstiges
Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt. Für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.